Wie ist der Ablauf mit einem Gutschein?
  • Gutschein bestellen
  • Versand per Post und/oder E-Mail
  • Nach Bezahlung wird der Gutschein gültig
  • Gutschein verschenken oder selber brauchen
  • Gutschein einlösen und per Telefon oder Mail einen Termin vereinbaren
  • Schnupperflüge sind wöchentlich von Montag bis Samstag möglich
  • Rundflüge sind jeden Tag möglich
Wie lange dauert der Versand?

Bestellungen bis 16.00 Uhr werden am gleichen Tag per A-Post verschickt. Gerne senden wir Ihnen einen Gutschein auch sofort per E-Mail nach Hause.

Zahlungsmöglichkeiten?

Sie erhalten eine Rechnung oder zahlen via PayPal (online).

Muss ich bereits beim Kauf ein Datum angeben?

Nein, dieser kann beim Einlösen gewählt werden. Der Wert des Gutscheines ist an alle Dienstleistungen anrechenbar.

Kann der Gutschein umgetauscht werden?

Der Wert des Gutscheines kann an eine andere Dienstleistung angerechnet werden.

Kann ich den Helikoptertyp selber wählen?

Je nach Anzahl Personen fliegen Sie mit einem Ecureuil, Eurocopter EC 120, Robinson R44 oder Robinson R22.

Ist der vereinbarte Termin sicher?

Den Flug kann man ganzjährig zu den von Ihnen gewünschten Terminen buchen, abgängig nach Verfügbarkeit der Helikopter und Piloten. Es kann jedoch zu
Verschiebungen der Termine kommen, insbesondere bei schlechtem Wetter!

Was passiert bei schlechtem Wetter?

Die Wetterbedingungen müssen den Sichtflugbedingungen entsprechen. Bei Gewitter, starkem Regen oder Sturm wird der Flug verschoben. Unter der Nummer
071 422 50 50 erhalten Sie detaillierte Auskunft zur Durchführung.

Wann kann ich meinen Termin buchen?

Rundflüge mit anderen Fluggästen mind. 2 – 4 Wochen im Voraus, grundsätzlich je früher desto besser.
Schnupperflüge ca. 1 - 2 Wochen im Voraus von Montag bis Samstag.
Exklusive Flüge können jederzeit gebucht werden.

Sind wir allein im Helikopter?

Bei einem exklusiven Flug Ja. Bei einzelnen Tickets werden die Gruppen von Office zusammengestellt. Zusätzlich begleitet Sie immer ein erfahrener Berufspilot.

Muss ich die Gruppe selbst zusammenstellen?

Nein das wird von uns gemacht.

Aussenlandungen, Gletscherlandungen?

Generell gilt: Für eine Landung 100 Meter ausserhalb von bewohntem Gebiet braucht es die Landebewilligung des Landbesitzers. Ansonsten braucht es eine schriftliche Landebewilligung der Gemeinde. Aussenlandungen sind nur bis 1‘100 m.ü.M. zu touristischen Zwecken erlaubt. Drüber stehen einige Gebirgsladeplätze zur Verfügung. Ebenfalls ist es möglich in diversen Restaurants zu landen und dort einen Zwischenhalt einzuplanen.

Können auch Behinderte fliegen?

Ja, die Flughelfer und die Helikopter sind grundsätzlich auch für Körperbehinderte (Gehstock und Rollstuhl) zugänglich. Im Hubschrauber müssen jedoch die vorhandenen Sitze benutzt werden. Hier ist zwingen eine Absprache mit dem Office nötig.

Wie muss die körperliche Verfassung sein?

Wer sich gesund fühlt, kann fliegen. Unter Umständen muss ein Flug gewählt werden, bei dem der Höhen unterschied nicht so gross ist. Fragen Sie im Zweifelsfall vorgängig Ihren Hausarzt und wählen Sie bei bekannten Beschwerden einen geeigneten Flug.


Bei weiteren Fragen zögern Sie nicht und rufen Sie uns auf der Direktnummer 071 422 50 50 an.